5 Wege Wie CBD Deine Gesundheit Verbessern Kann

von Bianca On-Page Optimisation April 24, 2019

5 Wege Wie CBD Deine Gesundheit Verbessern Kann

1. Neuroprotektion

Was bedeutet das?

Auf gut Deutsch heißt es, dass Nervenzellen davor bewahrt werden, abzusterben. Pharmakologische oder molekularbiologische Methoden können dabei helfen. CBD ist einer dieser Methoden.

CBD, die Kurzform für Cannabidiol, weist viele neuroprotektive Eigenschaften auf, die bei verschiedenen Krankheiten helfen können, wie beispielsweise Multiple Sclerosis (MS), Alzheimer, Parkinson oder Neurodegeneration aufgrund exzessiven Alkoholkonsums, aber auch bei mentalen Problemen, wie Stress, Angstzuständen oder Depressionen.


Krankheit

Wie CBD hilft

Studie

Angst

Ausschüttung von Angstbotenstoffen wird eingedämmt, die von einer kleinen Drüse im Gehirn, der Amygdala ausgeschüttet werden

Studie zu CBD und sozialer Angst


Studie zu CBD und Angst bei öffentlichem Sprechen

Alzheimer

CBD hilft dabei das Absterben und die Ablagerung dieser toter Zellen zu unterdrücken, sowie Entzündungen, die ebenfalls mit der Entstehung der Krankheit zusammenhängen

Studie zu CBD und Alzheimer

Parkinson

CBD korrigiert die gestörte Ausschüttung des Botenstoffes Dopamin, so dass die Krankheitssymptome gelindert werden

Studie zu CBD und Parkinson



2. Epilepsie

Es wurde in verschiedenen Studien gezeigt, dass CBD sehr effektive bei Epilepsie bei Kindern sein kann, insbesondere für Kinder, die unter Epilepsie leiden, bei denen herkömmliche Medikamente aber keine Wirkung zeigen.


Krankheit

Wie CBD hilft

Link zur Studie

Epilepsie

CBD hilft dabei, die Botenstoffe im Gehirn zu regulieren und wirkt zudem entkrampfend

Studie zu CBD und Epilepsie


3.  Anti-Tumor Eigenschaften

Auch bei Krebs kann CBD helfen - und zwar auf verschiedene Weise. Zum einen, zeigen mehr und mehr Studien, dass Cannabidiol das Wachstum von Krebszellen und die Entstehung neuer Krebszellen eindämmen kann.

Zum anderen, kann CBD auch unterstützend bei Beschwerden eingesetzt werden, in im indirekten Zusammenhang mit Krebs stehen: Kommt es beispielsweise im Verlauf der Krankheit zum Einsatz einer Chemotherapie, in Folge dessen Schmerzen und Übelkeit auftreten können, so kann CBD auch gegen diese Begleiterscheinungen helfen. CBD kann sowohl die Schmerzen also auch mögliche Übelkeit vermindern, die mit einer Chemotherapie einhergehen.


Krankheit

Wie CBD hilft

Link zur Studie

Krebs

CBD kann die Entstehung neuer Krebszellen eindämmen

Studie zu CBD und Krebs


Studie zu CBD und Leukämie



4. Schmerzlindernd und Entzündungshemmend

CBD kann auch bei der Schmerztherapie eingesetzt werden und wirkt zudem entzündungshemmend. Im Vergleich zu herkömmlichen Schmerzmittel hat CBD einen Vorteil: CBD Öl hat keine unerwünschten Nebenwirkungen. Das heißt, die üblichen schädlichen Auswirkungen, die unter anderem Magen-Darm-Blutungen, Magengeschwüre, Schwindel, Kopfschmerzen, sowie Leber- und Nierenschäden umfassen, liegen bei CBD Öl nicht vor.

Bei welchen Schmerzen findet CBD Öl Verwendung? CBD Öl findet Anwendung unter anderem bei:

  • Migräne
  • Arthroseschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden

  • Krankheit

    Wie CBD hilft

    Link zur Studie

    Schmerz

    Beeinflusst die Dopaminausschüttung und bindet an bestimmte Rezeptoren im Gehirn, die für die Wahrnehmung von Vergnügen verantwortlich sind

    Studie zu CBD und Schmerzen

    Entzündungen

    Unterdrückt die Bildung von entzündungsfördernden Gewebshormonen

    Studie zu CBD und Entzündungen

     

    5. Antioxidativ

    CBD wirkt als ein Antioxidant, wie es in einer Vielzahl von Studien belegt wurde. Da viele Krankheiten auf Oxidation beruhen, und CBD dieser entgegenwirken kann, besteht die Möglichkeit CBD sowohl zur Therapie für diese Krankheiten zu benutzen, als auch zur Krankheitsprävention. Parkinson ist ein gutes Beispiel für eine der Krankheiten, bei denen Oxidation eine größere Rolle spielt: Im Gehirn finden bestimmte Prozesse statt - Zellen altern und sterben ab und “verkalken” so bestimmte Gehirnareale. CBD kann hier entgegenwirken.

    Krankheit

    Wie CBD hilft

    Link zur Studie

    Parkinson

    CBD hilft oxidativen Prozessen entgegenzuwirken

    Studie zu CBD und Parkinson



    Bianca On-Page Optimisation
    Bianca On-Page Optimisation

    Autor