Arbeitsplätze in der Welt des Medizinischen Cannabis

von Wissenschaftlicher Berater Sativida August 15, 2018

Arbeitsplätze in der Welt des Medizinischen Cannabis

Die Welt des medizinischen Cannabis öffnet die Türen, um jeden Tag mit mehr Kraft Teil unserer therapeutischen Alternativen zu sein. Und damit eröffnet sich auch die Möglichkeit, neue Arbeitsplätze zu schaffen, die Spezialisten in einer Branche benötigen, die in den kommenden Jahren rund 100 Millionen Dollar produzieren kann.

Wie in jedem anderen Berufsfeld erfordern die folgenden Berufe hoch qualifizierte und geschulte Personen, die sich einer immer größeren Nachfrage stellen müssen. Zu diesen Optionen gehören:

1) Forscher

Natürlich wäre all dies ohne die Leidenschaft und das Engagement jener Wissenschaftler nicht möglich, die sich der Aufklärung der Geheimnisse einer Pflanze mit so viel therapeutischem Potenzial widmen. Deshalb ist die Hilfe und Innovation, die Forscher auf dem Gebiet der Molekularbiologie, Pharmakologie und sogar Botanik leisten können, von entscheidender Bedeutung, um die Industrie auf ein höheres Niveau zu bringen.

2) Fachärzte

Es ist keine Überraschung, dass immer mehr Patienten nach Ärzten suchen, die auf Cannabinoid-Therapien spezialisiert sind, insbesondere zur Behandlung schwerer Krankheiten wie Krebs oder psychischer Störungen. Die Anzahl der Ärzte, die auf medizinisches Cannabis spezialisiert sind, ist relativ gering, so dass die große Nachfrage nach diesen Ärzten ein neues Feld von medizinischen Spezialitäten hervorbringt.

3) Rechtsanwälte

Während die Verwendung von Cannabis in verschiedenen Ländern und Regionen der Welt als therapeutische Option legalisiert wurde, mussten sich Anwaltskanzleien schnell spezialisieren, um die Nachfrage nach dieser Art von Dienstleistung zu befriedigen. Die Fälle, die oft mit Anwälten konsultiert werden, betreffen regulatorische Rahmenbedingungen für Produkte, Steuern und Krankenversicherungen und sogar patentfähige Marken und Urheberrechte.

4) Produkt-Ersteller

Um die Nachfrage nach den Produkten zu kennen, braucht man zunächst eine Idee. Die medizinische Cannabisindustrie sucht ständig nach Menschen, die in der Lage sind, neue Formulierungen oder Präsentationen für Patienten zu schaffen oder neue Anwendungen von Molekülen wie Cannabidiol zu erkennen.

 

5) Harvester

Dies ist die Person, die für die Kultivierung und Ernte spezialisierter Stämme für die therapeutische Verwendung von Cannabis verantwortlich ist. Es ist eine Reihe von sehr spezifischen Fähigkeiten, die dieser Art von Profil eine so hohe Nachfrage gibt.

6) Extraktions-Techniker

Viele der Techniker, die für die Durchführung der Extraktionen, Trennungen und Reinigungen von Cananbinoid-Verbindungen für therapeutische Zwecke verantwortlich sind, haben einen höheren Grad als die der PhD. Es ist Ihre Aufgabe sicherzustellen, dass die Qualität der extrahierten Verbindungen richtig gemessen wird und den Anforderungen Entspricht. Auf diese Weise kann ein Endprodukt gemäß den Spezifikationen der Kunden präsentiert werden. Diese Art von Profil wird insbesondere in Städten mit einem großen Markt für die Cannabisölindustrie oder anderen Cannabinoidpräparaten wie CBD verlangt.

7) Administrator

Jede Organisation erfordert, dass administrative Aufgaben durchgeführt, kategorisiert, erfüllt und abgelegt werden. Von der Patientenaufnahme bis zum Telefonat kann dies eine Chance für diejenigen sein, die neue Herausforderungen in einer relativ jungen und vielversprechenden Branche suchen.



Wissenschaftlicher Berater Sativida
Wissenschaftlicher Berater Sativida

Autor



Vollständigen Artikel anzeigen

CBD Für Tiere?
CBD Für Tiere?

von Wissenschaftlicher Berater Sativida September 15, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen →

Kann CBD Öl Bei Glaukom - Eine Natürliche Alternative
Kann CBD Öl Bei Glaukom - Eine Natürliche Alternative

von Wissenschaftlicher Berater Sativida September 10, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen →

CBD Bei Angst?
CBD Bei Angst?

von Wissenschaftlicher Berater Sativida September 05, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen →