Der Wachsende Cannabidiolmarkt in Europa

von Wissenschaftlicher Berater Sativida Dezember 05, 2016

Der Wachsende Cannabidiolmarkt in Europa

Am 25. April 2016 führte das deutsche Unternehmen nova-Institute gemeinsam mit HempConsult, einem weiteren deutschen Unternehmen, eine Studie über die aufstrebenden Märkte und Unternehmen rund um das nicht-psychotrope Molekül von Cannabis durch: Cannabidiol (CBD).

Es wurde sowohl der Anwendungsbereichen in Nahrungsergänzungsmitteln, pharmazeutischen Präsentationen und verwandten Therapien untersucht.

Industrieller Hanf als Quelle von CBD (Cannabidiol)

Industrielle Hanfpflanzen gehören zur Gattung Cannabis, über deren Verwendung vor etwa 10.000 Jahren erstmals berichtet wurde. Diese Mehrzweckanlage wurde im Laufe unserer Geschichte als Quelle für Fasern, Baustoffe, Lebensmittel, Textilien und sogar Medikamente genutzt. Daraus wird CBD gewonnen, ein nicht-psychotropes Molekül, das die Wirkung von Tetrahydrocannabinol (THC) neutralisieren und mildern kann.

Nach Angaben deutscher Teams betrug die Zahl der Hektar, die im Jahr 2015 für den Anbau von Industriehanf genutzt wurden, in der Europäischen Union etwa 25.000. Cannabidiol als therapeutische Alternative Analysen deuten darauf hin, dass etwa 87,5 % der Studienteilnehmer der Meinung sind, dass die CBD-Industrie bald zu einer der Hauptquellen des Wirtschaftswachstums in Europa und Nordamerika werden wird, da Cannabidiol noch nicht erforscht ist.

Mit einem Potenzial von 2 Milliarden Euro in Europa.

Dieses Geld wird sich auf die folgenden 4 großen Investitions-Subsektoren verteilen:

  • Kultivierung
  • Verarbeitung
  • Forschung
  • Einzelhandel

Zu diesem Zweck schlagen sie auch vor, dass Informationen und Aufklärung über diese Pflanze von entscheidender Bedeutung für das Wachstum dieser Industrie ist, und jeden Tag verändert sich die negative Konnotation, die diese Gattung von Pflanzen vor ein paar Jahren noch umgeben hat.

Experten gehen davon aus, dass unter den Krankheiten mit dem größten Potenzial für CBD als therapeutische Alternative folgende zu finden sind: Epilepsie im Kindesalter, Krebs, Angststörungen, chronische Entzündungen, Schmerzen, Schizophrenie und Arthritis.

Das wachsame Auge der Investoren

Dieses Potenzial für die Generierung von Dividenden ist dem Blick der Cannabis-Investoren nicht entgangen. Sie befinden sich in ständigen Verhandlungen mit verschiedenen verwandten Unternehmen in diesem Sektor, ihr Fokus liegt jedoch mehr auf den Unternehmen, die die Eigenschaften von Cannabinoiden für ihre Umsetzung in therapeutische Alternativen nutzen können.

Biotechnologie, Bioinformatik, Synthetische Biologie und Pharmazie sind die interessantesten Branchen für diese Investoren. Es sei auch darauf hingewiesen, dass dies eine der besten Zeiten ist, um in diese Unternehmen zu investieren, da nach der Regulierung des Marktes (etwa fünf Jahre) auch Konglomerate wie Tabakunternehmen oder große Pharmaunternehmen freien Zugang zu diesem Markt haben und damit kleine Wettbewerber verdrängen können.

Zu berücksichtigende Faktoren auf dem Cannabidiol-Marktplatz

Regulierung zugunsten von medizinischem Cannabis

Die politischen und wirtschaftlichen Konnotationen in Bezug auf Preise, Steuern und Methoden der Regulierung von Cannabisprodukten sind Faktoren, die bei der Schaffung eines geregelten und kompetenten Marktes berücksichtigt werden sollten. Niedrige Steuersätze sind für jedes aufstrebende Unternehmen dieser Branche entscheidend, um sich zu vermehren und darüber hinaus den illegalen Handel mit Cannabinoidprodukten zu verdrängen.

Europa kann viel lernen, wenn man die Beispiele studiert, die man Tag für Tag auf dem amerikanischen Territorium sieht, wo die Gründung von Unternehmen, die sich mit CBD-basierten Produkten gegen verschiedene Pathologien oder Krankheiten beschäftigen, und vor allem die gemeinsame Arbeit mit Regulierungsbehörden wie der FDA und der DEA (Food and Drug Enforcement Administration), ständig gefördert wird.



Wissenschaftlicher Berater Sativida
Wissenschaftlicher Berater Sativida

Autor



Vollständigen Artikel anzeigen

CBD Für Tiere?
CBD Für Tiere?

von Wissenschaftlicher Berater Sativida September 15, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen →

Kann CBD Öl Bei Glaukom - Eine Natürliche Alternative
Kann CBD Öl Bei Glaukom - Eine Natürliche Alternative

von Wissenschaftlicher Berater Sativida September 10, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen →

CBD Bei Angst?
CBD Bei Angst?

von Wissenschaftlicher Berater Sativida September 05, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen →