CBD Öl Berlin

Cannabis Shops öffnen mehr und mehr. Gerade in Berlin ist das Angebot größer als in anderen Deutschen Städten - und in den letzten Jahren deutlich gewachsen. WIe heißt es so schön? "Das Angebot passt sich der Nachfrage an". Und die Nachfrage nach Cannabis Produkten ist in den letzten Jahren sehr gestiegen.

Das ist auch nicht verwunderlich, denn mehr und mehr Leute suchen eine Alternative zu traditioneller Medizin, da diese oft starke Nebenwirkungen hat und sich so – neben möglichen positiven Wirkungen – auch negativ auswirkt auf die Gesundheit. Und genau hier kann CBD unter Umständen neue Wege aufzeichnen. 

Neue Wege durch CBD

Die förderlichen Effekte geraten verstärkt in das Interesse der Öffentlichkeit. Es werden daher momentan viele Studien durchgeführt, die versuchen, die positiven Eigenschaften von Cannabis stärker zu erforschen. Dabei rückt CBD besonders in das Interesse der Gesellschaft, denn anderes als THC wirkt es nicht psychoaktiv, hat also keine bewusstseinsverändernden auswirkungen, dafür aber ähnliche Gesundheitseffekte wie THC. 

Positiven Eigenschaften

Zu den positiven Eigenschaften zählen unter anderem die folgenden:

Bei all diesen Prozessen wirkt CBD übrigens indem es an bestimmte Rezeptoren in unserem Körper andockt. Die sogenannten CBD-1 und CBD-2 Rezeptoren. Hier wirkt das Cannabidiol, das in dem CBD Öl enthalten ist, auf ähnliche Weise, wie es normalerweise die Cannabinoide tun würden, die unser Körper auf natürliche Weise selbst herstellt.

Warum aber müssen wir Cannabinoide von außen zuführen, wenn unser Körper die doch selbst produzieren kann?

Ganz einfach: Durch bestimmte Gene oder Umwelteinflüsse kann die körpereigene Produktion gestört sein. In einem solchen Fall lohnt es sich dann, diese Stoffe von außen zuzuführen, um den Körper wieder in „Balance“ zu bringen.

Ist CBD legal in Berlin?

In Deutschland ist, genau wie in ganz Europa, CBD mit einer Konzentration von weniger als 0,2 Prozent THC legal. CBD Öl Fällt übrigens gesetzlich in die Kategorie der Nahrungsergänzungsmittel.

 

cbd öl in berlin

Aktuelles zu CBD in Berlin 

Einen interessanten Artikel zu CBD in Berlin liefert das online Magazin VICE:

Hier geht es unter anderem um die Frage, warum CBD so lange illegal war, obwohl es nicht „high“ macht, also nicht psychoaktiv wirkt. Denn genau die psychoaktive Wirkung ist es, die THC zur „Droge“ macht und somit illegal.

Hier geht es zum Artikel

Weiteren aufschlussreichen Inhalt liefert unter anderem die Berliner Morgenpost:

Laut der Berliner Morgenpost schwören sogar Stars wie Jennifer Aniston oder Gwyneth ­Paltrow auf CBD. So soll es laut der „US Weekly“ für Jennifer Aniston unter anderem bei Angst helfen. Weitere Fakten, die in dem Artikel erwähnt werden sind unter anderem die Minderwertigkeit von CBD Produkten aus den USA und der CBD Markt mit seinem prognostizierten Wachstum an sich.

Hier geht es zu Artikel

Studie der Charité zu CBD und Schizophrenie:

Herkömmliche Antipsychotika haben sehr häufig starke Nebenwirkungen, die nicht nur schlecht für die Gesundheit und das Wohlbefinden sind, sondern sogar dazu führen können, dass die Teilnehmer der Studie die Behandlung abbrechen müssen. Die zusätzliche Einnahme von CBD könnte dabei helfen, diese Nebenwirkungen zu verringern, beispielsweise Bewegungsstörungen oder Gewichtszunahme.

Hier geht es zur Studie

  

Weitere Produkte

Neben der Einnahme von CBD in Form von Öl, Kapseln oder Creme, oder Lebensmitteln, gibt es auch Produkte, die zur äußerlichen Anwendung gedacht sind. Besonders vielversprechend ist CBD Creme und CBD Gel. Die Creme gibt es in verschiedenen Formen und kann beispielsweise zur Behandlung von Akne angewendet werden. Weitere Anwendungsformen sind die Creme zur verbesserten Heilung von Muskel- oder Gelenkbeschwerden. So kann sie insbesondere nicht nur für Kranke Menschen helfen, sondern auch für Sportler zur Regeneration eingesetzt werden.