Reduziert CBD Tics Bei Patienten Mit Tourette-Syndrom?

Wieder einmal zeigt die Wissenschaft die Wirksamkeit von medizinischem Marihuana auch bei weniger häufigen und weniger bekannten Krankheiten, wie in diesem Fall das Tourette-Syndrom. Doch derzeit ist eine Cannabis-Behandlung für dieses Syndrom nicht im gesamten Gebiet der Vereinigten Staaten erlaubt. Warum ist das so? Könnte es sein, dass noch immer Unkenntnis über die Wirksamkeit von medizinischem Marihuana für die Behandlung dieses Syndroms herrscht?

Was ist das Tourette-Syndrom?

Tourette-Syndrom (TS) ist eine erbliche neurologische Krankheit, die durch das Auftreten von unwillkürlichen Bewegungen oder schnelle und plötzliche Vokalisierungen, die wiederholt in der gleichen Weise auftreten, gekennzeichnet ist. 

Es gibt keinen Bluttest oder eine neurologische Untersuchung, um TS zu erkennen, da die Diagnose hauptsächlich durch Beobachtung der Symptome gestellt wird.

Die häufigsten Symptome sind motorische Tics zusammen mit einem oder mehreren vocal Tics zu irgendeinem Zeitpunkt im Verlauf der Krankheit. Das Auftreten der Episoden kann je nach Patient unterschiedlich sein und einen erheblichen negativen Einfluss auf ihre täglichen Aktivitäten haben.

Wie hoch ist die Inzidenz und Prävalenz von TS in den USA?

Nach Medical Marijuana Inc., tritt das Tourette-Syndrom bei einem von 360 Kindern (am häufigsten bei Männern) im Alter zwischen 6 und 17 auf. Mit dem Einsetzen der Symptome in der Regel zwischen 5 und 10 Jahren und kann sein negative Auswirkungen auf den Lernprozess von Kindern.

Hinsichtlich der Prävalenz dieser Krankheit sind es 3-5 pro 10.000 Patienten. Diese Störung ist mit Zwangsstörungen und Aufmerksamkeitsstörungen mit oder ohne Hyperaktivität assoziiert. Laut einem Bericht von Psychologin Diana Vasermanas, Mitglied und Berater der andalusischen Vereinigung von Patienten mit Tourette-Syndrom und assoziierten Störungen (ASTTA), kommt es häufig aufgrund von Ignoranz über die TS zu Verzögerungenund diagnostischen Fehlern. Oftmals haben diese Diagnosisfehler und Verzögerungen enorme emotionale Auswirkungen auf Betroffene und Angehörige und führen zu Schwierigkeiten bei der Implementierung geeigneter Therapien.

Weiter bereichtet Diana Vasermanas, dass die größten Folgen der Desinformation Spott, Ablehnung, Voruteile oder Missverständnisse sind. Die betroffenen Kinder und Jugendlichen, leiden darunter sehr. 

Síndrome de Tourette y CBDWie wird ST behandelt und ist die Behandlung wirksam?

Wie viele andere chronische Krankheiten ist es nicht möglich dasTourette-Syndrom vollständig zu heilen, aber dennoch gibt es verschiedene Medikamente, um mögliche Schmerzen zu lindern, die durch die Krankheit verursacht werden. Die funktioniert in etwa 50 bis 70 Prozent der Fälle.

Laut einer Studie der University of New South Wales (UNSW), die im American Journal of Psychiatry veröffentlicht wurde, kann die tiefe Hirnstimulation die motorischen Tics um 48% und die phonischen Laute um 57% reduzieren. Jedoch findet diese Operation im Gehirn statt, und bringt so bestimmte Risiken mit sich.

Verwendung von medizinischem Marihuana bei TS-Patienten: Eine neue Behandlungsmöglichkeit?

Mehrere Studien, die 2002 und 2003 vom National Center for Biotechnology Information durchgeführt wurden, haben die Wirksamkeit der Verwendung von medizinischem Marihuana (Cannabis) bei der Reduzierung von Tics im Zusammenhang mit dem Syndrom gezeigt. Verschiedene Tests bewiesen das gleiche Ergebnis:

  • Verringerung der Tics bei Patienten mit TS ohne schwerwiegende Nebenwirkungen oder Behinderungen in der neuropsychologischen Leistung durch die Behandlung von Cannabis.

Es sollte angemerkt werden, dass die Behandlung mit medizinischem Marihuana im Gegensatz zu Gehirnoperationen keine nachteiligen Risiken mit sich bringt. Da die überwiegende Mehrheit der Patienten Kinder sind, könnte eine Möglichkeit, von medizinischem Marihuana zu profitieren, ohne sich mit den psychotropen Auswirkungen dieser Pflanze auseinanderzusetzen, die Verwendung von CBD Produkten sein. Denn CBD ist eine der wichtigsten nicht-psychotrope Verbindung von Cannabis. Es wird empfohlen, vor der Behandlung einen Spezialisten zu konsultieren.

Bitte besuchen Sie unseren Artikel über Medizinisches Marihuana für weitere Informationen zur CBD Forschung oder durchstöbern Sie unsere anderen Artikel zu CBD und chronischen Krankheiten:

Kann CBD wirklich Krebs heilen?

Kann Cannabis das Fortschreiten von Brustkrebs hemmen?

Wie funktioniert CBD Hilfe bei der Behandlung von Epilepsie?

Können Schmerzen bei rheumatoider Arthritis dank CBD Creme gemildert werden?

Was Sie über Fibromyalgie und CBD Öl wissen sollten

Cannabinoid-Therapie für Morbus Crohn

Verwendung von CBD bei Multipler Sklerose

CBD gegen Schuppenflechte (Psoriasis)

CBD und Diabetes: Kann CBD Problemen bei Diabetes entgegenwirken?

Wie trägt CBD Öl zur Verringerung der Entzündung bei Zöliakie bei?

Medizinisches Cannabis als die am meisten verwendete Alternative zur Glaukom Behandlung

Cannabidiol und Magersucht: Neuartige Behandlung gegen Essstörungen

Ist Cannabidiol eine sichere Alternative zur Behandlung von Schizophrenie?

Kann Cannabidiol gegen Angstzustände wirken?

Kann Cannabis Sie vor oxidativen Schäden schützen?

Wirksamkeit von Cannabidiol gegen Hepatitis Virus

Cannabidiol zur Behandlung von Akne?

Studie über Cannabidiol zur Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen

CBD als alternative Behandlung für amyotrophe Lateralsklerose?

Medizinisches Marihuana für kranke Haustiere?

Können synthetische Cannabinoide den arteriellen Blutdruck regulieren?

Quellen:

1. Informe sobre la incidencia del Síndrome de Gillers de Tourette (Asociación Andaluza de Pacientes con Síndrome de Tourette y Trastornos Asociados - A.S.T.T.A.)
http://www.tourette.es/userfiles/files/boletines/INFORME_SOBRE_LA_INCIDENCIA_DEL_ST.pdf

2. Treatment strategies for tics in Tourette Syndrome. (Estrategias para el tratamiento de tics en Síndrome de Tourette) Clare M. Eddy & Hugh E. Rickards. Departamento de Neuropsiquiatría, Universidad de Birmingham. Enero, 2011.